nähen, Taschen, Upcycling

Freutag? Freutag! Tablet Hülle.

Nee, was hab ich mich gefreut, als ich gemerkt habe, dass die Tablet-Hülle, die ich meiner Tochter schenken wollte nicht gepasst hat.
Ach war das ein tolles Gefühl. Nachts. Oh Mann.

Dabei hatte ich es doch nur gut gemeint und ordentlich gepolstert.

 

Der zweite Versuch hat dann geklappt.
Mit Halterung für Was-auch-immer, z.b. Blumen


Diesmal habe ich recycled. Bei der Ursprungs-Hülle kam eine alte Jacke zum Einsatz und bei der passenden Hülle als Innenstoff ein Rock aus den 60ern oder 70ern.

Schnitt: Freebook AllesPad von Farbenmix (Größe erstmal falsch, dann richtig angepasst)
Stoff:
Innen: Baumwolle
Aussen: fester Baumwollstoff bzw. Jeansstoff, Loch drin
Futter: alte Decke
grünes Gummi als Halterung für Kopfhörer oder ähnliches

Und weil ich mich so freue, dass es letztendlich doch geklappt hat, verlinke ich zu Freitag und zu TT-Taschen und Täschchen!
Danke an die Macherinnen der Linkpartys.

Werbeanzeigen
nähen, Taschen

knallige Tasche

zum Geburtstag eines quirligen 7jährigen Mädchens habe ich eine knallige Tasche genäht.
Draus geworden ist eine Wendetasche mit Herzen auf beiden Seiten. Auf der einen Seite fester Baumwollstoff und auf der anderen das Reststück eines lila Sweats, mit der falschen Seite Aussen, nämlich der eigentlichen Linken Seite. Mit Fransen links und einer Lasche rechts zum Schlüssel-Dranhängen.
Dazu gab es noch farblich passendes Schreibzeugs für rein.

Als Schnitt habe ich eine altbewährte BeachBag-Tasche genommen. Das Schnittmuster habe ich schon mehrfach unter meiner Nähmaschine gehabt, hab schon mehrere verschenkt, auch meine Kids haben schon ein paar genäht. Tolles Schnittmuster!
Es ist ein kostenloses Tutorial von Hamburger Liebe -> klick <- (Danke dafür!